Kalender ner­ven. Da sind wir uns einig! Es ist wie im Supermarkt: Kaum beginnt der September, schon ste­hen die ers­ten Schoko-Weihnachtsmänner in den Regalen.

Und so funk­tio­niert auch das Kalenderwesen (gibt es den Begriff über­haupt?). Das Jahr steht in sei­ner vol­len Blüte. Zack! Ein Überangebot an Kalendern. Jeder macht Kalender. Überall. Social Media ist voll damit. Stadt. Landschaft. Wald. Hochformat. Querformat.

Ich bin gelang­weilt.

Gähnende Katze

Was kann man tun?

Abschalten. Instagram-Account löschen. Keinen Kalender kau­fen.

Gut, damit wäre der Blogbeitrag schon zu Ende. Ganz so leicht kommst du aus der Nummer aber nicht raus. Das hier ist bekannt­lich kein nor­ma­ler Blog. Davon gibt es genug. Es gibt auch genug Fotografen die bes­se­re Bilder machen als ich. Aber es fehlt ihnen ein wich­ti­ges Detail!

»Es ist klein.«

»Es ist grau.«

»Und gum­mi­ert.«

Was immer du jetzt denkst […] Es geht natür­lich ums Gürteltier! Immer wie­der mogelt es sich in mei­ne Landschaftsfotos.

Gürteltier-Landschaftskalender 2021 - Entwurf 02

Alle die jetzt am Smartphone mit­le­sen, soll­ten ganz genau auf den Fels im gol­de­nen Schnitt ach­ten. Dort ver­steckt sich der klei­ne Racker.

Zeit für einen Kalender der besonderen Art

Lange Rede, ohne Sinn. Ich möch­te einen Gürteltier-Landschaftskalender raus­brin­gen. Etwas, was es noch nie gege­ben hat. Ein Unikat. Und so könn­te es aus­se­hen (Beispielfotos):

Gürteltier-Landschaftskalender 2021 - Entwurf 02 Gürteltier-Landschaftskalender 2021 - Entwurf 03 Gürteltier-Landschaftskalender 2021 - Entwurf 04 Gürteltier-Landschaftskalender 2021 - Entwurf 06 Gürteltier-Landschaftskalender 2021 - Entwurf 10

Gürteltier-Landschaftskalender 2021 - Entwurf 11

Gürteltier-Landschaftskalender 2021 - Entwurf 12

Macht das Sinn? Hast du dar­an Interesse? Dann habe ich ein paar Fragen an dich.

Umfrage zum Gürteltier-Landschaftskalender 2021

Würdest du einen sol­chen Kalender kau­fen?
Was darf der Kalender maxi­mal kos­ten?
Hochformat oder Querformat?
Welche Größe soll der Kalender haben?
Welche Oberfläche soll er haben: Matt oder glän­zend?

Wie geht es weiter?

Ich wer­te eure Antworten aus. In der Hoffnung mög­lichst vie­le von euch zu errei­chen. Wenn euch die Idee gefällt, gebe ich den Kalender in den Druck. Anschließend stel­le ich ihn zum Verkauf in mei­nen Shop. Je höher die Stückzahl, des­to nied­ri­ger der Preis. Ich möch­te damit nichts ver­die­nen. Leidenschaft. Der Schlüssel zum Erfolg.

Interessiert es kei­ne Sau, dru­cke ich den Kalender trotz­dem. Und ver­schen­ke ihn an Freunde und Wegbegleiter. Schön, dass es euch gibt!