Wenn die Meldung »Ihre Dropbox ist fast voll« aufpoppt, weiß ich, dass wir am ZIEL sind. Am ZIELFOTO-Magazin; genauer gesagt, denn die neue Ausgabe 1|2018 ist fertig! Diesmal waren wir im Harz und Elbsandsteingebirge unterwegs, um für Euch die besten Fotospots zu finden.

ZIELFOTO? Hieß das nicht früher GO!?

Für alle die es noch nicht mitbekommen haben: Die Marke GO! stand zu sehr im Konflikt mit Derivaten wie dem gomagazin, GOMag oder GO-MAGAZIN. Ein Rebranding war daher notwendig. Neuer Name, gleiches Konzept. Es ist wie bei Konstantinopel: nur dass Stephan Wiesner nicht Konstantin heißt und auch keinen Opel fährt.

30 Spots im Harz und Elbsandsteingebirge

Aber genug der schlechten Wortwitze. In ZIELFOTO 1|2018 geht es um deutsche Mittelgebirge; und die sind vielseitig! Genau wie der Inhalt vom Magazin.

Zielfoto-Magazin - 01|2018 - 30 Fotospots im Harz und Elbsandsteingebirge - Inhaltsverzeichnis

Der Harz – ein Stück Heimat

Die neue Ausgabe ist eine ganz besondere für mich. Anders als die Alpen (siehe Erstausgabe vom Magazin) liegt der Harz für mich quasi vor der Haustür. Meine Chance also, die Inhalte aktiv mitzugestalten. Den Auftakt bildete eine viertägige Harzreise mit Stephan Wiesner. Es war unser erstes persönliches Treffen, nach acht Monaten virtueller Zusammenarbeit. Viele kleine Anekdoten der Harz-Reise sind im ZIELFOTO-Magazin enthalten, z.B. der geliehene Tisch am Rathaus in Wernigerode, den ich als Stativerhöhung verwendet habe, oder der Versuch, nachts den Wachschutz an der Rappbode-Talsperre zu überreden, dass wir über den Zaun auf die Hängebrücke klettern dürfen 🙂

Zielfoto-Magazin - 01|2018 - Harz

Damit Ihr die Fotospots besser findet, hat Thorben Lenz tolle handgemalte Karten beigesteuert. Das gibt dem Magazin eine noch persönlichere Note.

Das Wetter war ein Miesepeter

Zur falschen Zeit am richtigen Ort. Bei unserem zweiten Treffen im Harz – einem Landschaftsfotografie-Workshop – war Dauerregen angesagt. Vollmond am Oderteich war geplant, der ins Wasser fallen musste. Also der fotografische Teil, nicht der Mond. Die kommenden Wochen haben wir fast täglich die Webcams im Harz beobachtet. Wir wollten unbedingt ein Foto der Brockenbahn, mit Schnee UND! Sonne. Es war uns nicht gegönnt. Nur graue Suppe, immer!

Wetter im Harz

Zum Glück hat sich Martin Beier via Facebook gemeldet und ein grandioses Bild der Brockenbahn geliefert. Es ziert eine Doppelseite im ZIELFOTO-Magazin. Danke dafür!

Elbsandsteingebirge – Das Reich von Philipp Zieger

Das Team wächst. Mit Philipp Zieger haben wir einen starken Partner in der Sächsischen Schweiz gefunden, der viele Texte und atemberaubende Fotos beigesteuert hat. Pfaffenstein, Lilienstein, Falkenstein, Schrammsteine, Kleiner Winterberg, Gohrisch […] die Kette der Spots ist fast zu lang für einen Blogbeitrag.

Zielfoto-Magazin - 01|2018 - Elbsandsteingebirge

Bonusmaterial

Neben Harz und Elbsandsteingebirge sind einige Fotospots aus dem Riesengebirge, der Böhmischen Schweiz und aus Dresden enthalten. Dazu gibt es Tipps für die Erstellung interessanter Reisefotos und einen Artikel über das Fotografieren von Wasserfällen mit Polfilter.

Fazit

Magazin kommt von mögen. Für mich ist es bisher die schönste Ausgabe geworden.  Die Texte sind kurzweilig, informativ und mit außergewöhnlichen Fotos ausgeschmückt. Dazu hat Susanne Geminn – die Indesign-Zauberfee von fachwerkdesign.de – in gewohnter Perfektion gearbeitet. Aber genug der Superlativen, macht Euch selbst ein Bild.

Erhältlich ist das neue ZIELFOTO-Magazin im Shop von Stephan Wiesner und wird Ende Februar ausgeliefert. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Fotografieren im Harz und Elbsandsteingebirge.

Für Fragen, Anregungen und Feedback wurde die Kommentarfunktion erfunden 😉